Sicherheitskonzepte

SicherheitskonzeptSicherheitskonzepte dienen als Grundlage für ein wirksames Sicherheitsmanagement im Unternehmen. Darin werden gemeinsam mit der Unternehmensleitung sämtliche Parameter der individuell auf das Unternehmen zugeschnittenen Sicherheitsmaßnahmen festgelegt. Resultierend aus Risiko-, Schwachstellen- und Sicherheitsanalyse werden die einzelnen, zur Erreichung der Schutzziele erforderlichen Maßnahmen und ihr technisches, organisatorisches und personelles Zusammenspiel definiert.

Im strategisch angelegten Sicherheitskonzept werden die langfristigen Ziele und Rahmenbedingungen der Unternehmenssicherheit definiert. Dieses Sicherheitskonzept bedarf regelmäßiger Überprüfungen und Anpassungen, da es Veränderungen im Unternehmen und im Unternehmensumfeld integrieren muss. Auch dafür stehen wir der Unternehmensleitung zur Verfügung.

In der dynamischen Unternehmenswelt ist es eine der wichtigsten Aufgaben von Unternehmensleitung bzw. Sicherheitsverantwortlichem, Veränderungen wie z.B. Wachstum des Unternehmens, zusätzliche Gebäude, neue Standorte, politische Veränderungen der Sicherheitslage, Änderungen im Sortiment oder der Lieferkette sowie Wechsel im Personal, kritisch zu beobachten und das Sicherheitskonzept ständig anzupassen.

Ein Sicherheitskonzept umfasst sowohl physische Elemente, wie auch die Sicherheitsorganisation des Unternehmens, wobei Eingriffe in den Prozess des Unternehmens möglichst vermieden werden sollen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele:

Außensicherung:

  • Toranlagen
  • Torkontrollen (Fahrzeuge, Personen)
  • Zäune und Einfriedungen
  • Videoüberwachungssysteme
  • Alarmsysteme / EMA
  • Wachdienst
  • Parksituation Pkw / Lkw
  • Abfertigung von Lkw
  • Zutrittskontrollen
  • Besucherabfertigung
  • Wareneingang / Warenausgang
  • ...

Innensicherung:

  • Zugängen / Notausgänge
  • Materialbewirtschaftung / Warenfluss
  • Sicherung Lager und Bestände
  • Versand
  • Bestandskorrekturen
  • Videoüberwachung
  • Kontrollen
  • ...

Organisation:

  • Security-Awareness-Programm
  • Betriebsanweisungen Produktion / Lager / Verwaltung
  • Dienstanweisung für den Wachdienst
  • Wächterkontrollsysteme
  • Anpassungsroutine von Sicherheitsregelungen
  • Erfassung von sicherheitsrelevanten Vorfällen
  • Zuständigkeiten und Berichtswesen
  • Zutritts- und Aufenthaltsregelungen für das Personal / einzelne Abteilungen
  • Verschlusszeiten / Verschlusskontrollen
  • Informationsschutz
  • ...